Rendsburg-Eckernförde
Menü

Tag der Sicherheit in Groß Wittensee am 5. November 2016

09.11.2016

Die kürzeren Tage ermuntern Einbrecher, im Schutz der Dunkelheit ihrem Tun nachzugehen.

 

 

Im Schützenhof Groß Wittensee erhielten die zahlreichen Besucher Antworten auf Fragen wie diese: Wie schütze ich mein Haus oder meine Wohnung vor Einbrechern und was ist zu tun, wenn doch ein Einbruch passiert ist?

Was wissen Sie vom WEISSEN RING ? sprachen die Ehrenamtler Uwe Rath und Volker Gerdes am Vormittag und  die Ehrenamtlerinnen Ursula Brandt und Renate Michaelis am Nachmittag die Messebesucher an und informierten engagiert über die Opferhilfe, die die Organisation leistet. Auch bat Brandt: „Wenn Sie Kriminalitätsopfer kennen, erzählen Sie von uns. Wir können nur helfen, wenn wir angesprochen werden”.  Als Kooperationspartner vom WEISSEN RING war ebenfalls die EWTO Akademie Rendsburg-Eckernförde auf der Ausstellung vertreten. Schulleiter Peter Thietje warb für Selbstverteidigungs- und Wing Tsun-Kurse. Opfer würden dadurch häufig ihr Selbstvertrauen und verlorengegangenes Sicherheitsgefühl zurückgewinnen können, so der Trainer.

Das Bild zeigt (v.r.) Volker Gerdes, Uwe Rath und das Ehepaar Thietje